Warnowpark, Rostock

Warnowpark, Rostock
Warnowpark, Rostock
Beschreibung:Schadensgutachten und Sanierung Tragwerk,
Monitoringsystem für Tragwerksschäden
Bauzeit:2011 – 2012

Am Objekt Warnow-Park traten an verschiedenen Bauwerksfugen Bewegungen auf, die für die Funktion des Gebäudes relevant sind. In diesem Zusammenhang kam es zu tragsicherheitsrelevanten Verschiebungen an den Auflagerkonsolen der Deckenträger in allen Parkdecks. Als Ursache für die Bewegungen kamen mehrere Einflussfaktoren einzeln oder auch in Kombination in Frage:  

  • Kriech- und Schwindeinflüsse in den Spannbetonträgern
  • Temperatureinflüsse
  • Nachgiebigkeit des Aussteifungssystems
  • Setzung im Baugrund

Um Einflussfaktoren ausschließen zu können, wurde eine Vermessung am Gebäude durchgeführt. Mit den Ergebnissen konnten die schädigenden Einflüsse maßgeblich in der Temperatureinwirkung lokalisiert werden.
Die Sanierung erfolgt durch das Überplanen der Aussteifungsabschnitte im Gebäude und schließlich das Verbinden zweier Aussteifungsabschnitte. Weiterhin wurden die Konsolen der Längsträger durch eine ergänzende Stahlkonstruktion so verstärkt, dass auch unter dem Einfluss der wechselnden Dehnungen im Bauwerk die Lasten zentriert direkt in die Hauptträger eingeleitet werden.